Tipps für die Weihnachtszeit

Alle Jahre wieder.... In der Advents- und Weihnachtszeit kommt es immer wieder zu Bränden von Adventskränzen, Adventsgestecke und Weihnachtsbäumen. Die Brandursache ist meistens die Unachtsamkeit: Oft wird mit Wachskerzen oder defekten Lichterketten unsachgemäß oder einfach zu leichtsinnig Umgegangen.
 

Unsere Tipps für ihre Sicherheit

Die häufigsten Brandursachen sind:
  • Brennende Kerzen: Kerzen können Adventskränze, Gardinen, Weihnachtsbäume oder andere Dekorationen entzünden. Achten Sie auf genügend Abstand zu leicht entflammbaren Gegenständen!
  • Streichhölzer: Lassen Sie Streichhölzer niemals unachtsam fallen, abgebrannte Streichhölzer können auch noch einige Minuten später einen Brand auslösen. Bewahren Sie die Streichhölzer an einem Ort auf, wo Kinder keinen Zugang haben.
  • Adventsgestecke & Weihnachtsbäume: Die trockenen Tannenzweige sind leicht entflammbar. Achten Sie auf die Wachskerzen!
  • Fondue: Das Fett im Fondue-Topf ist sehr heiß, achten Sie hier auf den Sachgemäßen gebrach nach der Bedienungsanleitung. Unsachgemäßer Gebrauch kann zu einer Verpuffung führen!
Weitere Tipps:
  • Stellen Sie Tannebäume mit dem Fuß ins Wasser, das Verhindert austrocken und mindert Somit die Brandgefahr.
  • Nutzen Sie für den Weihnachtsbaum ein stabilen und standfesten Ständer.
  • Lassen Sie Kerzen niemals unbeaufsichtigt!
  • Halten Sie eine Blumenspritze, einen Eimer Wasser oder sonstige Löschmittel griffbereit. Durch schnelles handeln können Entstehungsbrände schnell gelöscht werden.
  • Rauchmelder retten Leben! Haben Sie schon einmal über eine Installation nachgedacht?
Sollte es wiederwarten doch zu einem Feuer kommen, machen Sie folgendes:
  • Verlassen Sie sofort den Raum
  • Bringen Sie Kinder, Alte und Pflegebedürftige Menschen sowie Tiere in Sicherheit
  • Schließen Sie die Türen, schließen Sie diese aber nicht ab!
  • Rufen Sie die Feuerwehr unter der Notrufnummer 112 an.
  • Warnen Sie ihre Nachbarn oder weitere Personen die gefährdet werden können.
  • Verlassen Sie das Gebäude und warten Sie auf die Feuerwehr, weisen Sie diese Ggf. ein.

Letzter Einsatz

Einsatz Nr. 79/2017 am 01.07.2017:
H : VU mit verl. Person Alarm
Mittenwalde, B246

mehr Einsätze


Nächster Termin

Kein Termin vorhanden.

mehr Termine